Die Liebesgeschichte von Lady und Lord BiPi

Lady Olave Baden Powell schreibt in ihrer Biographie „Window on my heart“ auch über ihre Liebe zu B.P und deren Liebesgeschichte. Im folgenden könnt ihr eine kurze Zusammenfassung lesen.

Olave St. Clair Soames ist 23 Jahre alt, als sie im Januar 1912 das erste Mal auf Lord Robert Baden-Powell trifft, B.P. selber ist schon 55 Jahre alt und hat sich sowohl als General als auch mit der Gründung der Boy Scouts einen internationalen Ruf erworben. Sie begegnen sich auf dem Schiff Arcadian, mit dem Olave und ihr Vater zu einer längeren Reise unterwegs sind. Olave schreibt ihrer Mutter nach Hause: „An Bord ist nur eine einzige interessante Person und das ist der Boy Scout Mann.“

B.P. verblüfft Olave bei ihrem ersten Gespräch damit, dass er sie wieder erkennt. Er hat sie zwei Jahre vorher in London gesehen als sie mit ihrem Hund spazieren ging und kann ihr den Hund beschreiben. Der General erklärt der jungen Frau, dass er damals versuchte, den Charakter der Menschen an der Art ihrer Bewegung abzulesen. An dem betreffenden Tag hätte er an der Art ihres schnellen und bestimmten Ganges festgestellt, dass sie eine Frau mit Ehre, Verantwortungsgefühl aber auch abenteuerlichem Gemüt war.

Olave, ihr Vater und der General sitzen an diesem Abend am Tisch des Kapitäns, B.P. und Olaves Vater haben schnell gemeinsame Interessen, aber auch Olave und B.P. verstehen sich gut, zumal sie entdecken, dass sie am gleichen Tag Geburtstag haben. Eine heimliche Romanze an Bord beginnt mit  Verabredungen, kleinen Briefen, versteckten Zetteln mit geschrieben oder von B.P. gezeichneten Botschaften.

Noch an Bord überlegen sie halb im Spaß halb ernsthaft, ob sie den Kapitän bitten sollen, sie zu trauen, aber beide wissen, dass sie mit einer überstürzten Hochzeit viele Menschen verletzen würden. Daher hoffen sie darauf, dass sie eines Tages gegen alle Widerstände - er ist vergleichsweise arm, sie ist wohlhabend, er ist über 30 Jahre älter, sie rechnet mit dem Protest ihrer Eltern – doch ein Paar werden. B.P. oder Robin, wie sie ihn nennt, geht von Bord, um eine Amerikareise zu unternehmen. Olave und B.P. bleiben brieflich in Kontakt, im Sommer schreibt er an ihren Vater und im September machen sie ihre Verlobung bekannt. Im Dezember 1912 heiraten Olave St. Clair Soames und General Sir Robert Baden-Powell.