Diözesanversammlung der PSG Münster tagte

PSG NATÜRlich - natürlich PSG

Am 24. und 25. Juni hat die Diözesanversammlung der PSG Münster stattgefunden. Dank des Jurtenworkshop am Freitag konnte die Begrüßung der Stämme draußen in einer Jurte stattfinden. Obwohl leider nicht alle Stämme vertreten waren, war die PSG Münster beschlussfähig und konnte die DV wie geplant durchführen.

Ein Highlight des Wochenendes war die Eröffnung des Jahresthemas „PSG – NATüRlich“. Es wurde ein Video dazu gezeigt und vorgestellt, wie das Thema in dem Jahr umgesetzt werden soll. Eine erste Auseinandersetzung mit dem Thema konnten die Leiterinnen bei einer NATüRlichen Aktion erfahren. Sie haben Pflanzen gesucht und daraus eigene Naturkosmetik am Lagerfeuer hergestellt. Nach der positiven Rückmeldung zu „PSG – NATüRlich“ hoffen wir, dass viele Aktionen in den Stämmen durchgeführt werden.

Am Sonntag standen dann die Wahlen an. Wir freuen uns darüber, dass Carla Voß, Ina Knuf, Christiane Hueske, Maren Wennemar, Kimberly Vogelsang, Julia Rohring, Annabell Nielen und Marianne Sommer-Graes in die Diözesanleitung gewählt wurden, sowie über Johanna Urban, Melanie Haverkamp und Carolin Kortüm, die in den Wahlausschuss gewählt worden sind.

Bei der Jahresplanung wurde besprochen, dass es für die Caravelles im kommenden Jahr eine Tagesveranstaltung geben soll, damit sich hoffentlich mehr anmelden. Für die Pfadis hingegen wird eine Woche in den Osterferien geplant und wegen der hohen Nachfrage bei den Wichtelwochenenden wird es davon im Jahr 2018 zwei geben.

Zudem haben die Stämme erfahren, welche Aktionen von der PSG Münster am Katholikentag angeboten werden und zeigten dafür große Begeisterung.

 

Zurück